1

DTMF-Kommados für DCS Reflectoren


( updated: 26. April 2012 )

Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2  Reflector  Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2
DCS001 A World
Wide
D1A D101 DCS002 A World
Wide
D2A D201 DCS003 A World
Wide
D3A D301
B Europe D1B D102 B Denmark D2B D202 B Schweiz
Deutsch
D3B D302
C Deutschland D1C D103 C Sweden D2C D203 C Suisse
francais
D3C D303
D D1D D104 D Finnland D2D D204 D Svizzera
italiano
D3D D304
E D105 E Norway D205 E Ostschweiz D305
F D106 F Belgium D206 S Sysop D319
G D107 G Poland D207 W Zuerichsee D323
H D108 H France D208 X HB9SDB
Test
D324
I D109 I Portugal D209 Y Entwickler
Treff
D325
J D110 J Australia D210 Z Echo
Function
Swiss
D326
K Hessen D111 K Greece D211
L D112 L Russia D212
M D113 M Japan D213 DCS004 A World
Wide
D4A D401
N D114 N Canada D214 B Denmark D4B D402
O Bayern D115 O Espana D215 Z Echo
Funktion
D426
P Baden-Württemberg D116 P South
Europe
D216
Q DL-Nord D117 Q East
Europe
D217
R DL-Sued D118 R North
Europe
D218 DCS005 A World
Wide
D5A D501
S DL-West D119 S West
Europe
D219 B United
Kingdom
D5B D502
T DL-Ost D120 T D220 I Northern
Ireland
D509
U D121 U Asia D221 L London D512
V D122 V South
America
D222 M Midlands D513
W Grandsbergtreffen D123 W South
Africa
D223 OPQR Chat
1-4
D515-
D518
X Ham
Radio Exhibition
D124 X Israel D224 S South D519
Y Entwickler
Treff
D125 Y Announcements D225 W Wales
and West
D523
Z ECHO
Funktion
D126 Z ECHO

Function 2

D226 Z Echo
GB
D526
Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2 Reflector Modul Group DTMF1 DTMF2
DCS006 A World
Wide
D6A D601 DCS007 A World
Wide
D7A D701 DCS008 A World
Wide
D8A D801
B USA
NE
D6B D602 B Nederland D7B D702 B Italy D8B D802
C USA
NW
D6C D603 C Nederland-
Noord
D7C D703 C North
Italy
D8C D803
D USA
East
D6D D604 D Nederland-
Midden
D7D D704 D Center
Italy
D8D D804
E USA
West
D605 E Nederland-
Zuid
D705 E South
Italy
D805
F Canada
Quebec
D606 F Friesland D706 F Testch.1
Italy
D806
G Canada
Atlantic
D607 G Groningen D707 G Testch.2
Italy
D807
H Canada
East
D608 H Noord
Holland
D708 H Testch.3
Italy
D808
I Canada
West
D609 I Zuid
Holland
D709 I Testch.4
Italy
D809
J USA
Alabama
D610 J Flevoland D710 Z Echo
Italy
D826
K USA
California
D611 K Drenthe D711
L USA
Texas
D612 L Limburg D712
M USA
New York
D613 M Gelderland D713
N USA
Florida
D614 N Noord
Brabant
D714
O Chat
1
D615 O Overijssel D715 DCS009 A World
Wide
D9A D901
P Chat
2
D616 P Zeeland D716 B Austria D9B D902
Q Chat
3
D617 Q DARES D717 T Test
Austria
D920
R Chat
4
D618 R Antillen D718 Z Echo
Austria
D926
S Carribean
Islands
D619 S Aruba D719
T Testings D620 T Techniek D720
U Contest
Ch.1
D621 U Utrecht D721
V Contest
Ch.2
D622 V DWGN D722
W Contest
Ch.3
D623 W D723
X Contest
Ch.4
D624 X Holland-
Praag
D724
Y Emergency
Comm
D625 Y D725
Z Echo
USA
D626 Z Echo
NL
D726




Update bricht ab und endet in endlos-schleife #version_update

Es gibt ein potenzielles Problem beim Aktualisieren von pi-star, bei dem du in eine nie endende Update-Schleife geraten kannst …

(Aktuell nur in der MW0MWZ Version festgestellt und nicht bei EA7EE)

Das spannende Problem ist, dass dies Problem schnell behoben werden kann, aber derzeit nur mit manuellem Eingriff – denn während Andy,MW0MWZ, das Update-Skript repariert hat, erhältst du das Update nicht, wenn bereits eine Schleife läuft –

Die folgende Aktion auf der CLI* wird es beheben:

pi-star@pi-star(ro):~$ rpi-rw
pi-star@pi-star(rw):~$ sudo pkill pistar-update
pi-star@pi-star(rw):~$ sudo rm -rf /usr/local/sbin/pistar-upnp.service
pi-star@pi-star(rw):~$ sudo pistar-update
pi-star@pi-star(rw):~$ sudo pistar-upgrade

Von hier ab kann das Update entweder über die CLI oder das Dashboard ausgeführt werden und es wird sich selbst beheben. Wichtig, nicht mit sudo su vorloggen!


* CLI (command-line interface)

Einloggen in pi-star und über den Menüpunkt Konfiguration -> Expert -> SSH-Access und dort mit Benutzername (Standard = pi-star) und Passwort (Standard = raspberry) einloggen in die CLI (Konsole)

Linux Konsole Expert SSH




mehrere WiFi Einträge für den Mobilen Einsatz verwenden

Oft kommt es vor, dass das eine WiFi im Hotspot nicht reicht. Zum Beispiel wird der Hotspot im Shack eingerichtet und im Auto verwendet. Gerne dann mal am Arbeitsplatz in der Nachtschicht benutzt und dann bei Verwandten oder Bekannten Vorgeführt.

Wie kann man das nun lösen ohne jedes mal einen WiFi Neueintrag über das Admin Panel zu bewerkstelligen ? Ganz einfach, über den Expert WiFi Mode:

Es können hierzu mehrere „network“ Einträge gesetzt werden um diese mit Priorität versehen zu verwenden. Die priority gibt den Connectversuch an, von 100 nach 0.

network={
ssid=“YOUR SSID“
psk=“YOUR PSK“
id_str=“0″
priority=100
}

pi-star.local/admin/expert/fulledit_wpaconfig.php

WiFi Hotspot Config Einstellungen
WiFi Hotspot Config Einstellungen



Retevis Funkgeräte und Linux

Bei den meisten Funkgeräten wird eine Software zum programmieren benötigt. Egal ob Betriebsfunk oder Amateurfunk. Unter Linux ist dies nicht so geläufig. Das ist ein Grund warum ich zu Retevis gefunden habe. Unter Linux nutzbare Softwarealternativen.

CHIRP daily Version 20210310

Ein sehr altbekanntes Tool ist CHIRP.

Ich benutze es für viele meiner Retevis Geräte. Zum Beispiel das RT22 auf Fieldday und Flohmarkt. Auch RT23 und RT5 Modelle im Amateurfunkbereich oder RT1 und RT24 bei Betriebsfunk. Sogar das RT95 Mobilgerät oder das neuste RT85 Handfunkgerät lassen sich mit CHIRP prima bearbeiten.

Mehr als nur ein Tool!

Es gibt natürlich eine menge mehr Geräte von A-Z. Eine Liste dazu findet Ihr hier !



EditCP oder auch Editor for CodePlug

Mein Favorit ist und bleibt wohl das editcp , hier in der Version 1.0.23 , von Dale Farnsworth (NO7K) .


Unter Linux schnell installiert kann ich damit meine Prioritäten im DMR Bereich perfekt umsetzen und vor allem Codeplug von einem zum anderen kopieren und einsetzen.

Nutzbar für das : RT3 und RT8 Monoband DMR/FM Funkgerät sowie das RT3s und RT84 Dualband DMR&FM Funkgerät, Zudem das Profihandfunkgerät RT82 (Mobilversion=RT90) bei allen Versionen mit und ohne GPS. Sowie die Experimental-Firmware Unterstützung des RT3 / RT8 mit md30toolz oder KD4Z sowie dazugehörende CSV Datenbank für die Call/ID Datenbank , welche auch für das RT82/RT90 verfügbar ist.



Beide Programme laufen unter Linux (und sind auch unter Windows verfügbar). Leistungen werden nicht erwartet, ein Einfacher Atom 1000MHz mit 1 GB hat schon das Programmieren mit Linux gemeistert.

Ein besonderes Bonbon ist aber die Konsolenversion des EditCP : dmrRadio

Usage dmrRadio <subCommand> args
subCommands:
       readCodeplug -model <model> -freq <freqRange> <codeplugFile>
       writeCodeplug <codeplugFile>
       writeFirmware <firmwareFile>
       readMD380Users <usersFile>
       writeMD380Users <usersFile>
       writeMD2017Users <usersFile>
       writeUV380Users <usersFile>
       readSPIFlash <filename>
       getUsers <usersFile>
       getMergedUsers <usersFile>
       codeplugToText <codeplugFile> <textFile>
       textToCodeplug <textFile> <codeplugFile>
       codeplugToJSON <codeplugFile> <jsonFile>
       jsonToCodeplug <jsonFile> <codeplugFile>
       codeplugToXLSX <codeplugFile> <xlsxFile>
       xlsxToCodeplug <xlsxFile> <codeplugFile>
       version
Use 'dmrRadio <subCommand> -h' for subCommand help

So kann auch ohne Desktop das Gerät gefüttert werden.

So ist es kein Hexenwerk auch für den Hotspot ein gutes Ergebnis zu erhalten und DMR zu genießen.




Unterstützte Hardware

Fast täglich kommen neue Moden oder auch HAT für den Raspberry auf den Markt. hier eine Liste der Hardware , welche vom Pi-Star unterstützt werden.

Icom Repeater Controller
DVMEGA
GMSK Modem
DV-RPTR
DVAP
MMDVM / MMDVM HAT
STM32-DVM
ZUMspot
LoneStar
MMDVM_NANO_DV
OpenGD77



  • Icom Repeater Controller ID-RP2C (DStarRepeater Only)
  • For more info, see the Pi-Star User Forum post: Icom RP2C supportOpen in new tab
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Single Band (70cm)
  • DVMEGA Raspberry Pi Hat (GPIO) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – Dual Band
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyUSB0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Arduino (USB – /dev/ttyACM0) – GMSK Modem
  • DVMEGA on Bluestack – Single Band (70cm)
  • DVMEGA on Bluestack – Dual Band
  • GMSK Modem (USB DStarRepeater Only)
  • DV-RPTR V1 (USB)
  • DV-RPTR V2 (USB)
  • DV-RPTR V3 (USB)
  • DVAP (USB)
  • MMDVM / MMDVM_HS / Teensy / ZUM (USB)
  • STM32-DVM / MMDVM_HS – Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • STM32-DVM (USB)
  • ZUMspot Libre (USB)
  • ZUMspot – USB stick
  • ZUMspot – Single Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Dual Band Raspberry Pi Hat (GPIO)
  • ZUMspot – Duplex Raspberry Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM for Pi (GPIO)
  • ZUM Radio-MMDVM-Nucleo (USB)
  • Note: The Nucleo is for repeater and high power hotspot applications.
  • MicroNode Nano-Spot (Built In)
  • MicroNode Teensy (USB)
  • MMDVM F4M-GPIO (GPIO)
  • MMDVM F4M/F7M (F0DEI) for USB
  • MMDVM_HS_Dual_Band for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat (DB9MAT & DF2ET) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (USB)
  • MMDVM_HS_AMBE (D2RG HS_AMBE) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_RPT_Hat (DB9MAT, DF2ET & DO7EN) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_MDO Hat (BG3MDO) for Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_NPi Hat (VR2VYE) for Nano Pi (GPIO)
  • MMDVM_HS_Hat Dual (VR2VYE) for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • LoneStar – USB Stick
  • SkyBridge – MMDVM_HS_Dual_Hat for Pi (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (GPIO)
  • MMDVM_NANO_DV (BG4TGO) for NanoPi Air (USB)
  • OpenGD77 DMR hotspot (USB)



DMR-Zugriffsliste (DMR Access List)

Wenn Sie Knotentyp Public (Öffentlich) und Modus DMR verwenden, wird eine zusätzliche Option angezeigt:

☆ DMR-Zugriffsliste (DMR Access List) – Sie können eine durch Kommas getrennte Liste der DMR-IDs erstellen, die Zugriff auf den Hotspot haben sollen.

Die Eingabe zum Beispiel XXXyyyy , XXXzzzz mit Kommata getrennt.

Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird eine gelb hervorgehobene Warnung angezeigt.




ISO Image 2021

Wer eine aktuelle ISO 4.1.4 sucht , kann diese auch hier vom Mirrorserver laden.




TGIF Gateway #Setup

WIE MAN TGIF ALS 2. NETZWERK AUF HOTSPOT DMR HINZUFÜGT

Einrichten Ihres Hotspots

  1. Suchen Sie die IP-Adresse Ihres Hotspots in Ihrem lokalen Netzwerk.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Hotspot an
  3. Gehen Sie zum Konfigurationsmenü
  4. Gehen Sie zur DMR-Konfiguration und setzen Sie DMR Master auf DMRGateway und auf „SPEICHERN“ zum Änderungen Anwenden
  5. Ihr Brandmeister Server sollte gleich bleiben.
  6. Klicken Sie auf den Schieberegler Brandmeister Network Enable, um BM zu aktivieren und auf „SPEICHERN“ zum Änderungen übernehmen.
  7. Gehen Sie zum Anfang der Seite und klicken Sie auf EXPERT
  8. Klicken Sie in der Zeile FULL EDIT auf den DMR GW Hyperlink
  9. Kopieren Sie Folgendes ** siehe unten ** und fügen Sie es am Ende der Seite ein. Dieser Code übersetzt die eingehenden und ausgehenden Netzwerk- Gesprächsgruppennummern. Bei der letzten Zeile „Id =“, geben Sie hier Ihre DMR-ID ein. Klicken Sie anschließend auf „SPEICHERN“ zum Änderungen übernehmen.
  10. Klicken Sie auf Konfiguration, um zur Konfigurationsseite zu gelangen.
  11. Klicken Sie auf das Dashboard und beobachten Sie, ob der Hotspot über BM und TGIF informiert ist.

Der Hotspot sollte für beide Netzwerke eingerichtet sein.

  1. Programmieren Sie Ihr Radio:
  • Radio lesen
  • Erstellen Sie neue Gesprächsgruppen für das TGIF-Netzwerk, indem Sie eine „5“ vor das setzen
  • Gesprächsgruppennummer. Zum Beispiel wird der private Anruf von TG 9990 auf BM sein 5009990 für TGIF. Erstellen Sie TGIF-Gesprächsgruppen für Disconnect – 5004000,Papagei – 5009990 und TGIF – 5031665
  • Erstellen Sie Kanäle für jede neue TGIF-Gesprächsgruppe.
  • Erstellen Sie eine TGIF HS-Zone und fügen Sie die neuen TGIF-Kanäle hinzu.
  • Erstellen Sie neue HotSpot-Kanäle mit TG Parrot, Disconnect und Ohio fürder BM Hotspot.
  • Erstellen Sie eine BM HS-Zone und fügen Sie die Kanäle hinzu.
  • Programm Radio und Test.

* * – TGIF Konfiguration –

[DMR Network 4]
Enabled=1
Name=TGIF_Network
PCRewrite1=1,5009990,1,9990,1
PCRewrite2=2,5009990,2,9990,1
TypeRewrite1=1,5009990,1,9990
TypeRewrite2=2,5009990,2,9990
TGRewrite1=1,5000001,1,1,999999
TGRewrite2=2,5000001,2,1,999999
SrcRewrite1=1,9990,1,5009990,1
SrcRewrite2=2,9990,2,5009990,1
SrcRewrite3=1,1,1,5000001,999999
SrcRewrite4=2,1,2,5000001,999999
Address=tgif.network
Password=passw0rd
Port=62031
Location=0
Debug=0
Id=23212345  < - [Your DMR ID GOES HERE]



Raspberry Pi OS: Zoff um Microsoft-Paketverzeichnisse nach Update

Auf Grundlage des Heise Berichtes sind viele Nutzer des Pi-Star ISO aufhörchend geworden. In dem von Andy benutzen ISO Rasbian ist bislang kein solches Paket entdeckt worden.

Raspberry Pi OS: Zoff um Microsoft-Paketverzeichnisse nach Update 

Dies kann man selbst auf der SSH Konsole prüfen mit:

pi-star@pi-star(rw):~$ sudo find / -name microsoft.gpg

Danach Eingabe Taste bestätigen und als Ergebnis sollte kein Suchergebnis angezeigt werden.




EA7EE PI-STAR UPDATE 20210210

Heute hat EA7EE ein weiteres Update bereitgestellt.

YSFG-EA Update 20210210

    Fix FCS info.
    Fix EuropeLink Room update.
    Fix DG-ID startup dashboard field cannot be blank.